Agenda

Informationen über das Corona-Virus

Quarantäne, 7-Tage-Regelung, Impfung und Genesung

Informationen Case Finding

So sieht das Testmaterial aus

Spuckröhrchen

Kochsalzlösung

(05.03.2021/PR)

Fragebogen ATS

Einverständniserklärung

Unterricht

  • Der Unterricht findet in Form von Präsenzunterricht statt.
  • Der Musikunterricht kann im Klassenverband stattfinden.
  • Der Turnunterricht kann im Klassenverband stattfinden.
  • Der Schwimmunterricht kann für alle Kinder der Primarschule stattfinden.
  • Förderunterricht, DaZ und Begabtenförderung findet statt. Die Schutzmassnahmen sind einzuhalten.

(24.06.2021/PR)

Anlässe / Exkursionen / Lager

  • Exkursionen sind in der Schweiz möglich. Es sind die Schutzkonzepte der besuchten Institution und des öffentlichen Verkehrs (bspw. Maskenpflicht in Fahrzeugen des öffentlichen Verkehrs ab 12 Jahren) zu beachten.
  • Lager und Schulreisen mit Übernachtungen dürfen in der Schweiz durchgeführt werden. Es wird ein Schutzkonzept vorausgesetzt. Es sind die Schutzkonzepte der besuchten Institutionen, Übernachtungsgelegenheiten und des öffentlichen Verkehrs (bspw. Maskenpflicht in Fahrzeugen des öffentlichen Verkehrs ab 12 Jahren) sowie die Vorgaben des Kantons, in welchem ein Lager durchgeführt wird, zu beachten.
  • Schulanlässe und -veranstaltungen sind unter Einhaltung der geltenden Schutzmassnahmen möglich (Covid-19-Verordnung besondere Lage). Es wird kein Covid-Zertifikat vorausgesetzt. Es besteht eine Beschränkung der Personen auf höchstens 1000 Personen, wenn eine Sitzpflicht besteht. Wenn keine Sitzpflicht besteht, so gilt eine Personenbeschränkung auf 250 in Innenräumen bzw. höchstens 500 im Aussenbereich.
  • Die Räume dürfen höchstens zwei Dritteln ihrer Kapazität besetzt werden.
  • Zur Durchführung eines Anlasses muss ein Schutzkonzept erarbeitet werden.
  • Für Veranstaltungen und Anlässe mit schulexternen Besucherinnen und Besuchern (bspw. Eltern und Erziehungsberechtigte) gilt in Innenräumen zusätzlich zur Personenbeschränkung und den Hygiene- und Abstandsregeln:
    -Eine Maskentragpflicht für Personen ab 12 Jahren. Davon ausgenommen sind auftretende Personen.
    -Bei der Konsumation von Speisen und Getränken gilt in Innenräumen eine Sitzpflicht und die Kontaktdaten müssen erhoben werden.
    -Wenn immer möglich ist auf eine Durchmischung der Klassen zu verzichten (bspw. mittels Sektorenbildung je Klasse). Für die Durchführung muss ein entsprechendes Schutzkonzept erarbeitet werden.

(20.08.2021/PR)

Maskentragpflicht

  • Die Maskenpflicht ist aufgehoben, wenn der Mindestabstand (1.5 Meter) zwischen Erwachsenen bzw. Erwachsenen gegenüber den Schülerinnen und Schülern konsequent eingehalten werden kann.

(24.06.2021/PR)

Krankheitsfälle

  • Kranke Kinder werden der Klassenlehrperson umgehend gemeldet.
  • Quarantänesituationen werden der Klassenlehrperson umgehend gemeldet.
  • Kinder müssen 24 Stunden symptomfrei sein, bevor sie wieder in die Schule kommen können.

(06.01.2021/PR)

Kantonales Schutzkonzept

Notfallkontakte

Liste mit Notfallkontakten

Liebe Eltern
Liebe Erziehungsberechtigte

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus gerät im Familienalltag so einiges durcheinander. Viele Familien müssen die Kinderbetreuung organisieren und Homeoffice unter einen Hut bringen. Das verlangt sehr viel Organisationstalent, Flexibilität und starke Nerven. Und manchmal kommen wir an unsere Grenzen oder eben darüber hinaus. Wenn Sie merken, dass Sie Hilfe, Tipps oder auch nur einen kurzen Austausch mit einer Fachperson brauchen, so zögern Sie bitte nicht, diese anzunehmen. Sie sind in dieser herausfordernden Situation nicht alleine.
Folgende Stellen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Kindesschutzdienst Birsfelden
    Div Fachpersonen, Leitung Herr Ulrich Bohren
    ksdb@bohren-lehner.ch
    Tel: 061 599 78 74 (zu den üblichen Bürozeiten)
  • Schulpsychologischer Dienst
    Frau Sabina Varga
    Sabina.varga@bl.ch
    Tel: 061 552 70 40 (zu den üblichen Bürozeiten)
  • Notfallnummer Psychiatrie Basel-Landschaft
    Hilfe von Fachpersonen bei Ängsten und Sorgen rund um das Coronavirus.
    Tel: 061 553 54 54
  • Notfallnummer für Kinder und Jugendliche, Pro Juventue
    Tel: 147 (Rund um die Uhr.)
  • Elternberatung, Pro Juventute
    Tel: 058 261 61 61 (Rund um die Uhr.)

Flyer Quick Help

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute, viel Geduld und die Freude an kleinen Dingen.
Bleiben Sie gesund.

Schulleitung Primarstufe Birsfelden

(04.06.2021/PR)